Auferstanden aus Ruinen

… und der Zukunft zugewandt. Wir sind noch nicht wieder im Wasser, aber der Tag rückt mit großen Schritten näher. Etliche Arbeitsstunden für ein makelloses Finish stehen noch bevor, aber schwimmfähig ist das Boot vielleicht schon wieder dieses Wochenende.

Nach dem Sandstrahlen des Innenraums


Die Innenschale der Mono ist mit dickflüssigem Harz, sogenanntem Topcoat, zugekleistert um das eigentliche Laminat vor Feuchtigkeit und mechanischer Beschädigung zu schützen. Damit die Reparatur überhaupt beginnen kann, wurde zunächst das gesamte Topcoat im Innenraum abgetragen. Von außen wurden beide Halbschalen wieder aufeinandergezwungen und dann von innen und aussen neu aufgebaut.

Zwangsmaßnahmen
Die beiden Halbschalen werden auf ewig miteinander verbunden.

Die Lastaufnahmen des Riggs wurden folgendermaßen neu erstellt und im Anschluss überlaminiert. Das sollte erdbebensicher sein.

Diese Keile sollen die Last in den Rumpf einleiten.
Es wird fleißig gerollert…

Zuletzt wurden nun diese Keile in die Schale eingebracht und festgekittet.

Fast fertig
So sieht das ganze von außen aus.

Und als Extra hat Alex einen neuen Feeder für das Großsegel gebastelt. Der ist uns nämlich auch abhanden gekommen und ohne Feeder ist das Setzen des Segels eine Qual. Auf dem freien Markt ist nichts für unsere Kombination von Segel und Mast erhältlich. Daher muss man wohl selbst an die Werkbank. Nachdem der Prototyp den ersten Einsatz super gemeistert hat (der Feeder war definitiv nicht schuld am katastrophalen Ende des letzten Mono-Tages), wurden noch minimale Veränderungen vorgenommen. Bei breitem Interesse gehen wir in die Serienproduktion. Bald erhältlich aus Edelstahl, Titan oder als Holzbausatz unter www.mono-customfeeder.com.

Ein Feeder Marke „Eigenbau“
Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s